UNKNOWN Lands | VODKA – Kodiak – Grüner Pfeffer
29,90

Vorrätig

SHARE

Die besondere Vorbereitung des Grünen Pfeffers verleiht unserem Wodka eine leicht pikante Note und ein intensiv frisches  Aroma. Für die Zubereitung wird Grüner Pfeffer zuerst in eine Marinade eingelegt. Danach muss Pfeffer bei sehr hoher Temperatur schnell gebraten werden. Die schnelle Segregation entfaltet die wundersamen Eigenschaften des Pfeffers. Nach abkühlen wird der Pfeffer für 5 Tage in den Wodka gelegt. Das ist die optimale Zeit um einen ausbalancierten Geschmack entwickeln. Der Pfeffer ist verdaulich und regt die Entgiftungsfunktion der Leber zusätzlich an. Die darin enthaltenen ätherischen Öle wirken antibakteriell und entzündungshemmend.

Alkoholgehalt 40%
Inhalt 500 ML
SKU UL-00012 Category

Nosing

Beim ersten Öffnen der Flasche entfaltet sich ein komplexes Bouquet, das sowohl die pikante Würze des grünen Pfeffers als auch die subtile Süße des Weizens einfängt. Der grüne Pfeffer bringt eine lebendige, fast zitrusartige Note mit sich, die durch die Wärme des Alkohols und die Reinheit des mehrfach gefilterten Wassers ausgeglichen wird.

Tasting

Auf der Zunge entfaltet der UNKNOWN Lands | Vodka – Kodiak eine harmonische Balance zwischen Würze und Süße. Der grüne Pfeffer sorgt für eine angenehme Schärfe, die durch die sanfte Süße des Weizens und die Reinheit des ionisierten Wassers gemildert wird. Es gibt eine leichte Mineralität, die von den Silberionen stammt, und eine subtile Komplexität, die von der mehrfachen Destillation und Filtration herrührt. Der Geschmack ist vollmundig und rund, mit einer angenehmen Wärme, die lange anhält.

Finish

Der Abgang ist lang und befriedigend, mit einer anhaltenden Wärme und einer subtilen Würze, die an den grünen Pfeffer erinnert. Es gibt eine leichte Süße, die an den Weizen erinnert, und eine Reinheit, die von der mehrfachen kalten Filtration herrührt. Der letzte Eindruck ist einer von Harmonie und Balance, ein Spiegelbild der sorgfältigen Handwerkskunst, die in jede Flasche UNKNOWN Lands | Vodka – Kodiak fließt.

UNKNOWN Lands | Vodka – Kodiak ist eine Hommage an die raue, unberührte Wildnis von Kodiak Island und ihren mächtigsten Bewohner – den Kodiak-Bären. Jede Flasche dieses Vodkas erzählt eine Geschichte von Stärke und Überleben, von der Anpassungsfähigkeit und dem unerschütterlichen Willen, der in der rauen Landschaft Alaskas erforderlich ist. Mit jedem Schluck spürst du die rohe Kraft des Kodiak, die in diesem einzigartigen Ort eingefangen ist.

Der Kodiak-Bär, das Sinnbild dieser Edition, ist der König dieser Lande, ein mächtiges Geschöpf, das die raue Schönheit und die unerbittliche Stärke des Kodiak verkörpert. Diese Bären sind nicht nur die größten Braunbären der Welt, sie sind auch ein Symbol für das Überleben in einer oft feindlichen Umgebung. Sie sind Anpassungskünstler, die gelernt haben, die Herausforderungen ihrer Heimat zu meistern und zu überleben, wo andere scheitern würden.

In der Kultur der Alutiiq, den Ureinwohnern von Kodiak Island, spielt der Bär eine zentrale Rolle. Sie betrachten ihn als mächtiges Wesen, das sowohl gefürchtet als auch verehrt wird. Der Bär ist ein Symbol für Stärke und Wildheit, aber auch für Weisheit und Geduld. In vielen ihrer Legenden und Mythen spielt der Bär eine wichtige Rolle. Eine solche Geschichte erzählt von einem jungen Krieger, der sich auf eine gefährliche Reise begibt, um einen mächtigen Bären zu besiegen, der sein Dorf bedroht. Nach vielen Tagen und Nächten in der Wildnis trifft er schließlich auf den Bären. Doch anstatt zu kämpfen, erkennt der Krieger die Weisheit und Stärke des Bären und bittet ihn um Hilfe. Der Bär, beeindruckt von der Demut und dem Mut des Kriegers, gewährt ihm seine Hilfe und zusammen können sie das Dorf retten. Diese Geschichte symbolisiert die tiefe Verbindung zwischen den Alutiiq und der Natur und unterstreicht die Bedeutung von Respekt und Zusammenarbeit.

Auch die Abenteurer und Goldsucher, die im 19. Jahrhundert nach Kodiak kamen, hatten ihre eigenen Erfahrungen mit den Bären. Viele von ihnen waren von der Größe und Stärke dieser Tiere beeindruckt und sahen in ihnen ein Symbol für die wilde und unberührte Natur von Kodiak. Sie erzählten Geschichten von Begegnungen mit Bären, die sowohl furchterregend als auch faszinierend waren. Für sie war der Bär ein ständiger Begleiter, eine Erinnerung an die Wildheit und Unberechenbarkeit der Natur.

Genau wie der Kodiak-Bär ist auch unser Vodka – Kodiak eine Meisterleistung der Anpassungsfähigkeit. Wir haben die raue Schönheit und die rohe Kraft des Kodiak in einem Getränk eingefangen, das ebenso einzigartig ist wie sein Namensgeber. Die besondere Vorbereitung des grünen Pfeffers verleiht unserem Wodka eine leicht pikante Note und ein intensiv frisches Aroma. Jeder Schluck ist eine Hommage an die Wildnis von Kodiak, eine Einladung, die rohe Schönheit und die unerbittliche Stärke dieses einzigartigen Ortes zu erleben.

Herstellung

Die Herstellung des UNKNOWN Lands | Vodka – Kodiak ist ein Prozess, der sowohl Wissenschaft als auch Kunst vereint. Der grüne Pfeffer, der unserem Wodka seine einzigartige Note verleiht, spielt dabei eine zentrale Rolle. Dieser Pfeffer wird zuerst in eine spezielle Marinade eingelegt, um seine pikanten und frischen Aromen zu intensivieren. Anschließend wird der Pfeffer bei sehr hohen Temperaturen schnell gebraten. Dieser schnelle Prozess entfaltet die wunderbaren Eigenschaften des Pfeffers und gibt ihm seine charakteristische Farbe und Textur. Nach dem Abkühlen wird der Pfeffer für fünf Tage in den Wodka gelegt. Diese Zeit ist optimal, um einen ausgewogenen und harmonischen Geschmack zu entwickeln. Der grüne Pfeffer ist nicht nur für seinen Geschmack bekannt, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile. Er ist leicht verdaulich und regt die Entgiftungsfunktion der Leber an. Darüber hinaus enthalten die ätherischen Öle des Pfeffers antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen.

Neben dem grünen Pfeffer beginnen wir die Herstellung mit zwei weiteren Hauptzutaten – natürlichem Bad Liebenwerda Quellwasser und aus Weizen gewonnenem Alkohol. Nach einer mehrfachen zehnstufigen Filterung mit aktiver Holzkohle, beginnt der besondere Teil unseres Prozesses – die Ionisierung des Wassers.

In einem einzigartigen Schritt, der unseren Vodka von anderen unterscheidet, lassen wir das Wasser über alte 999er Silbermünzen laufen. Dieser Prozess der Ionisierung verleiht dem Wasser eine besondere Qualität. Die Silberionen, die in das Wasser freigesetzt werden, wirken als natürliche Reiniger, die Bakterien und andere Mikroorganismen abtöten. Dies sorgt nicht nur für eine zusätzliche Reinheit, sondern beeinflusst auch den Geschmack und die Textur des Vodkas.

Der reine Alkohol wird aus Weizen mittels dreifacher Destillation hergestellt. Verdünnt mit dem ionisierten Wasser passiert er zehn Filtersäulen, die mit besonders feinporiger Silber Birke Aktivkohle gefüllt sind. Dieser aufwendige Filtrationsprozess dauert acht Stunden.

Die vollkommene Reinheit des Vodkas wird durch dreifache kalte Filterung erreicht. Dafür wird der Wodka bis -12°C abgekühlt und in diesem Zustand mit Aktivkohle gefiltert. Bei niedrigen Temperaturen gelingt die Filtration wesentlich besser, weil die herauszufilternden Substanzen weniger löslich sind. Das Ergebnis dieses langsamen und intensiven Filterungsprozess ist ein Wodka mit mildem und reinem Aroma, das durch die besondere Berührung von Silberionen und die einzigartige Note des grünen Pfeffers veredelt wurde.

Mit diesem Prozess schaffen wir einen Wodka, der nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch eine Geschichte erzählt – eine Geschichte von Sorgfalt, Präzision und Respekt für die natürlichen Zutaten, die wir verwenden. Der UNKNOWN Lands | Vodka – Kodiak ist mehr als nur ein Getränk, er ist ein Erlebnis, das die Sinne anregt und den Geist belebt.

Botanicals

Weizen

Weizen ist nicht nur ein wichtiges Grundnahrungsmittel, sondern auch ein entscheidender Bestandteil in der Welt der Spirituosen. Sein volles Korn liefert den hochwertigen Alkohol, der vielen Getränken ihre Grundlage gibt, darunter auch Wodka und viele Gin-Sorten. 

Weizen-basierter Alkohol ist bekannt für seinen sanften und weichen Geschmack. Es erzeugt einen neutralen Geist, der die perfekte Basis bildet, um die feinen Nuancen und komplexen Aromen anderer Botanicals zu tragen. Wodkas und Gins, die auf Weizenbasis destilliert werden, zeichnen sich oft durch ihre glatte Textur und subtile Süße aus.

Die Verwendung von Weizen zur Herstellung von Alkohol hat eine lange Geschichte. Es wird angenommen, dass die ersten destillierten Spirituosen in Europa im Mittelalter aus Weizen hergestellt wurden. Seitdem ist Weizen ein beliebtes Getreide für die Destillation geblieben, insbesondere in Osteuropa, wo Weizenwodka eine lange Tradition hat.

Ein triviales Detail zum Thema Weizen und Alkohol: Die berühmten französischen Wodkas sind oft aus Weizen destilliert und zeichnen sich durch ihren besonders reinen und sanften Geschmack aus. Der Grund dafür liegt in der Qualität des französischen Weizens und dem Fachwissen der Destillateure, die die besten Eigenschaften des Getreides zur Geltung bringen.

In der Welt der Spirituosen ist Weizen daher eine unverzichtbare Zutat, die für ihre Qualität und Vielseitigkeit geschätzt wird. Es ist die unsichtbare Leinwand, auf der die Aromen der anderen Botanicals zum Leben erweckt werden, und sorgt dafür, dass jede Flasche Wodka oder Gin ein einzigartiges Geschmackserlebnis bietet.

Grüner Pfeffer

Die Verwendung von grünem Pfeffer in Vodka bietet eine unerwartete, aber angenehme Wendung. Dieses exotische Gewürz bringt eine sanfte, raffinierte Schärfe in den Vodka, die durch fruchtige Untertöne und ein erfrischendes, würziges Aroma ausgeglichen wird. 

Grüner Pfeffer, der in seinem unreifen Zustand geerntet und entweder frisch oder eingelegt verwendet wird, erzeugt eine lebhafte Geschmackstiefe, die sich nahtlos mit der kristallklaren Reinheit des Vodkas vermischt.

Trivia: Der grüne Pfeffer stammt aus den tropischen Regionen Indiens und ist tatsächlich die frische Variante der gleichen Pflanze, die schwarzen und weißen Pfeffer produziert. Aufgrund seiner Verbindung zu historischen Handelsrouten und seiner Verwendung in traditioneller Medizin gilt Pfeffer als “König der Gewürze”.

Die Beigabe von grünem Pfeffer gibt Vodka einen aufregenden, modernen Touch und hebt den Genuss dieses klassischen Spirits auf ein neues Level.

999er Silbermünzen

Silber ist bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften und seine Fähigkeit, Wasser zu reinigen. Tatsächlich haben viele Kulturen über die Jahrhunderte hinweg Silber verwendet, um ihr Wasser sicher und trinkbar zu halten. In der Herstellung von Premium-Wodka spielt 999er Silber, auch bekannt als Feinsilber, eine wichtige Rolle beim Ionisierungsprozess. 

Bei der Ionisierung werden Silbermünzen in den Wodka gegeben. Der Kontakt des Silbers mit der Flüssigkeit setzt winzige Silberionen frei, die das Wasser reinigen und den Geschmack des Wodkas verbessern. Dieser Prozess sorgt für einen weicheren, reineren Wodka mit einer subtilen Mineralnote, die sich gut mit den anderen Aromen verbindet.

Silber spielt seit Jahrtausenden eine wichtige Rolle in menschlichen Gesellschaften. Von den alten Ägyptern über das römische Reich bis hin zur modernen Medizin wird Silber für seine antibakteriellen und reinigenden Eigenschaften geschätzt.

Ein triviales Detail über Silber ist, dass es in der Antike oft als Währung verwendet wurde, wobei Silbermünzen einen bestimmten Wert repräsentierten. Der Begriff “Silber” wird in vielen Sprachen als Synonym für Geld verwendet.

Die Verwendung von 999er Silbermünzen in der Wodka-Herstellung ist ein Beweis für die Kreativität und Innovation in der Spirituosenindustrie. Durch das Hinzufügen dieses edlen Metalls wird nicht nur ein hochwertiger, geschmeidiger Wodka hergestellt, sondern es wird auch eine Verbindung zur Geschichte und Tradition hergestellt, die die Feinheit und Qualität des Endprodukts unterstreicht.

Quellwasser

Wasser ist das Lebenselixier unseres Planeten und spielt eine entscheidende Rolle in der Spirituosenherstellung. Im Falle des Bad Liebenwerda Quellwassers, haben wir es mit einem ganz besonderen Wasser zu tun. 

Bad Liebenwerda, eine Stadt im südlichen Brandenburg, ist bekannt für ihre heilenden Quellen und ihr hochwertiges Mineralwasser. Das Quellwasser aus Bad Liebenwerda zeichnet sich durch seine Reinheit und seinen ausgewogenen Mineraliengehalt aus, der dem Wasser einen frischen, sauberen Geschmack verleiht.

In der Herstellung von Spirituosen wie Wodka oder Gin ist Wasser eine Schlüsselkomponente. Es wird sowohl während des Destillationsprozesses verwendet als auch danach, um den Alkohol auf die gewünschte Stärke zu verdünnen. Ein qualitativ hochwertiges Wasser wie das aus Bad Liebenwerda kann den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Spirituose ausmachen.

Trivia: Bad Liebenwerda wurde erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt und ist seit dem 18. Jahrhundert als Kurort bekannt. Die heilenden Eigenschaften seines Wassers wurden schon früh erkannt und es wurde sogar in Flaschen abgefüllt und verkauft, lange bevor das Abfüllen von Mineralwasser in Deutschland üblich wurde.

Die Verwendung von Bad Liebenwerda Quellwasser in der Herstellung von Spirituosen ist ein Zeichen für Qualität und Respekt für die Natur. Es liefert eine saubere, neutrale Basis, die es den Aromen der anderen Botanicals ermöglicht, zur Geltung zu kommen und den wahren Geschmack der Spirituose zu entfalten.

COcktails

Cocktail-Liebhaber, ihr könnt euch freuen! Hier sind unsere besten Cocktailrezepte mit unseren Produkten. Egal, ob Du Lust auf einen erfrischenden Sommerdrink oder einen gemütlichen Wintercocktail hast, wir haben das Richtige für Dich.
Cosmopolitan
White Russian
Espresso Martini